Fit&Fight Yong Chun Kung Fu verschmilzt traditionelles Kung Fu mit modernen Erfordernissen unserer heutigen Zeit!
Unsere spezielle Unterrichtsmethode ermöglicht es auch körperlich schwächeren Personen, sich gegen einen größeren oder stärkeren Gegner effektiv zu verteidigen.

Yong Chun Kung Fu ist auf Funktion ausgerichtet und Jedermann/Frau, egal welchen Alters, kann diese Kampfkunst schnell erlernen.

Unser Yong Chun Unterricht hat 12 Grundstufen ist auf folgende 4 Säulen aufgebaut:
1. Respekt
2. Technisches erarbeiten der Lerninhalte
3. Reiztraining
4. Anwenden des Gelernten


Durch unser Training verbessern Sie Ihre körperliche Fitness, Ihre Beweglichkeit, Ihre Fein- und Grobmotorik, die Reaktionsfähigkeit, Ihre Psyche und Ihr Selbstbewusstsein wird gestärkt...

...und was am wichtigsten ist – Yong Chun macht richtig Spaß! 

Die Merkmale von Yong Chun zusammengefasst:

·        Yong Chun kann von Jedermann/Frau erlernt werden - Sie müssen keine körperlichen Voraussetzungen mitbringen.

·        Yong Chun ist Kung Fu, eine Kampfkunst (kein Kampfsport), in der die Funktion an vorderster Stelle steht - unabhängig von Geschlecht oder Gewicht.

·        Yong Chun beschäftigt sich umfassend mit allen Kampfdistanzen: Tritt, Schlag, Stoß, Ellenbogen/Knie, Hebel und Würfe, Bodenkampf.

·        Yong Chun lehrt mit der Kraft des Angreifers umzugehen und diese - im Idealfall - gegen ihn selbst einzusetzen.

·        Die Königsdisziplin des Yong Chun ist der In-Fight, also die nahe Distanz.

·        Yong Chun ist flexibel; es passt sich der Situation und dem Angreifer an.

·        Yong Chun ist intelligent, effizient und schnell.

·        Yong Chun lehrt u.a. den Umgang mit klassischen Waffen wie Doppelmesser und Langstock.

 

Durch seine stetige Weiterentwicklung bleibt Yong Chun eine lebendige Kampfkunst, die sich an die Anforderungen unserer Zeit anpasst, ohne seine Tradition zu verraten.

Wir lassen Sie im Training nicht alleine!

Sie erhalten eine persönliche Betreuung durch unser geprüftes Trainerteam!

Zum Probetraining

 

 

Eine Kampfkunst mit Konzept

Yong Chun Kung Fu ist eine konzeptionell aufgebaute Kampfkunst (kein Kampfsport), in der es nicht nur um die Vermittlung von Techniken geht, sondern auch um die Entwicklung von mentalen und physischen Fähigkeiten.

Eigene Stärken und Schwächen werden bewusster wahrgenommen und durch ganzheitliches Training gefördert.
Yong Chun Kung Fu verbessert Ihr Körperbewusstsein, steigert das Selbstbewusstsein und die geistige und körperliche Fitness.

Im ständigen Bewegungsfluss werden unerwartete Angriffs- und Verteidigungswinkel zum Vorteil des Ausübenden angewandt. Dieser effiziente Bewegungsfluss ergibt sich aus dem Symbol der Unendlichkeit - der liegenden 8 (Acht). Nur so kann effiziente Kraftentfaltung ermöglicht werden (die Kraft kommt aus dem ganzen Körper).
Yong Chun Kung Fu verbessert die Koordination, die Feinmotorik und setzt taktile Reize.

Mit unserem ausgeklügeltem Unterrichts- und Lernkonzept bietet Yong Chun Kung Fu jedem, unabhängig von Statur, Größe, Geschlecht und Vorkenntnissen, die Möglichkeit unsere geniale und effektive Kampfkunst zu erlernen.

Mehr zum Unterrichtskonzept


Unsere Philosophie

Das Ziel eines Yong Chun Kämpfers ist es, kämpfen zu lernen, um nicht kämpfen zu müssen.
Wer sich und andere zu verteidigen weiß, muss nicht aus Angst oder Stolz einen Kampf provozieren.

Das Wichtigste sind jedoch die Motivation und der Spaß am Trainieren.
Nur so erhalten die SchülerInnen die Fähigkeit sich weiter zu entwickeln.

Mehr zur Philosophie: Was ist Kung Fu?

 

Zum Probetraining